Posts

Es werden Posts vom Januar, 2016 angezeigt.

Streit unter Geschwistern -1-

Bild
Ich wurde eingeladen, über dieses Thema zu sprechen.  Manchmal ist es doch eigenartigerweise so, dass wenn man ein Thema vorbereitet, man hautnah genau das praktizieren kann, was man lehrt. Ja, meine Kinder stritten mehr. :-)
In diesen Momenten dachte ich, wie vielleicht du auch: „Wenn doch nur dieser Streit nicht wäre!“
Oh ja, es kann frustrierend sein, deinen Kindern beim Streiten zuzusehen und eben vor allem zuzuhören. Manchmal raubt es einem den letzten Nerv, und oft fühlt man sich ohnmächtig.
Weshalb überhaupt streiten denn Geschwister so oft?  Die Gründe führen entweder auf Eifersucht zurück, die Kinder konkurrieren miteinander, oder sie sind einfach müde.
Der Grund warum sie so streiten wie sie es tun ist, weil es ihnen an Reife fehlt. Darum kneife ich ja meine Schwester nicht mehr, oder reisse an ihren Haaren, nur weil sie ein schöneres Kleid hat. :-)
Die guten Nachricht ist: Es ist normal und es kommt in den besten Familien vor (und schon höre ich einige tief durchatmen). :-)  Die schl…

::Hörst du deinen Kindern richtig zu?::

Bild
Auf die Titelfrage würden wir wahrscheinlich alle spontan mit Ja antworten. Bei näherem Hinschauen und vielleicht mal beim Beobachten  im Alltag bin ich jedoch wohl nicht die Einzige, die oft nur mit einem halben Ohr zuhört.
Es ist doch häufig so, dass wir bei den verschiedensten Aktivitäten während des Tages nicht ganz hinhören, weil wir nebenbei noch etwas erledigen müssen.
Vielleicht bist du gerade am Kochen oder Putzen, oder hilfst dem jüngsten Kind bei den Hausaufgaben. Die E-Mails müssen noch beantwortet werden, oder du liest eine Zeitschrift. Du checkst deine Facebook Seite oder lädst das neuste Bild auf Instagram.
Hörst du in diesen Momenten deinem Kind wirklich zu?
Ganz ehrlich, was würdest du ankreuzen: - Ja, ich höre meinem Kind ganz aufmerksam zu und könnte zu 100% jedes Wort repetieren - Nein, leider nicht
Wie oft erinnern wir unsere Kinder daran, dass sie uns richtig zuhören sollen!? Autsch!! Erwischt!
Nimm dir Zeit diese Woche jedem deiner Kinder aufrichtig zuzuhören. So, wie wir e…

::Lernmoment für mich::

Bild
Ich war dabei, die Foto- und Zitatenwand in unserem Haus zu verändern. Ich hängte Bilder um, neue auf und designte Zitate, die ich hinzufügen wollte. Ein neues solches Zitat war: „In this house we speak life/love.“ („In diesem Haus sprechen wir Leben/Liebe“) An diesem Nachmittag hatten die Kinder drei Freunde zu Besuch. Sie spielten mal laut. mal weniger laut, rannten umher und hatten ihren Spass. Immer wieder wollten sie Dinge spielen, von denen sie wussten, dass diese im Haus nicht erlaubt sind (wie Verstecken spielen). Einige Male erinnerte ich sie an unsere Hausregeln, bis sie wieder eine Idee mit einer Beschäftigung hatten, die nicht indoor tauglich ist.

Als der Nachmittag so seinen Lauf nahm und ich doch einen Level der Frustration in mir aufsteigen spürte, sagte ich mir: „Beruhige dich, du kannst dann mit deinen Kindern heute Abend anschauen, welche Spiele im Haus nicht erlaubt sind, dann sind wieder alle auf dem gleichen Stand."

Ich war zugegeben ein wenig stolz, dass ich me…

::Old fashioned::

Bild

::Jahresrückblick::

Bild
Bist du jemand, der das letzte Jahr revue passieren lässt und sich überlegt, was man im 2016 besser machen könnte?
Hast du Vorsätze? Oder denkst du dir: „ Vorsätze halte ich sowieso nicht, kommt eh alles anderes, die Mühe kann ich mir sparen?"
Wie auch immer es bei dir aussieht: ein wenig beschäftigt sich glaub jeder mit dem alten Jahr, um das neue begrüssen zu können. Ob es nun detailliert ist oder einfach die Hoffnung, dass im neuen Jahr alles besser kommt, wir setzen uns damit auseinander.
Wie handhabst du es in der Kindererziehung so kurz vor Neujahr? Nimm dir mal bewusst einige Momente dafür Zeit! Wenn du vor Silvester keine Zeit hast, kannst du das auch im neuen Jahr noch tun.
Ich glaube es ist wichtig, sich mal darüber Gedanken zu machen. Vielleicht nimmst du deine Familienziele hervor und schaust diese auch wieder an, um zu sehen wo du stehst. Wir pflegen dies jeweils Ende Jahr zu tun. Ob wir nun auf dem Weg sind oder wieder auf den Weg finden müssen, es ist eine Hilfestellung und …