Posts

Es werden Posts vom Juni, 2012 angezeigt.

::Um Erlaubnis bitten::

Bild
Ein wichtiger Schlüssel in der Erziehung ist, dass unsere Kinder um Erlaubnis bitten. Wenn Du ein Kind daheim hast, welches das ganze Haus erkundet oder sich Freiheiten nimmt, die ihm nicht gehören, kann "um Erlaubnis fragen" ein wunderbares Heilmittel sein, die seine Haltung bessern kann.
Lässt Du Deinen 3-Jährigen in den Garten spielen gehen, ohne dass er um Erlaubnis bitten muss?
Darf Deine 5-jährige Tochter zum Nachbarn spielen gehen, wann immer sie es möchte? Lass Deinen Tag mal Revue passieren. Wie oft sagt Dir Dein Kind: "Mama, ich gehe 
schnell .....". Fragt Dein Kind, ob es etwas tun darf, oder sagt es Dir quasi einfach Bescheid? (Auszug aus Childwise – vom Kindergarten bis in die Teenagerjahre)
Das Kind gewöhnt sich daran, dass es selber Entscheidungen treffen kann. Auch wenn es (anfangs) noch sehr kleine und ungefährliche sind in diesem Alter, bleibe dran und lehre Deine Kinder, Dich vorher um Erlaubnis zu bitten. Heute sind es vielleicht solche Sachen wie ber…

::imitation::

Bild
Definition: Imitation ist die Handlung, etwas nachzumachen oder etwas bestmöglich zu kopieren.
Nachzuahmen bedeutet, jemanden zu widerspiegeln, beispielsweise in die Hände klatschen oder Laute kopieren. Beim Imitieren werden jedoch Charakterzüge eines anderen Menschen verinnerlicht. Babys ahmen nach, weil sie noch nicht  imitieren können. Mit etwa 18 Monaten erreicht dann das Kind eine entwicklungsmässige Bereitschaft zur Imitation. Hast Du schon bemerkt, wie schnell das geht? Plötzlich kann Dein Kind seinen Lieblingszeichentrickfilm oder die schlechten Angewohnheiten des Nachbars imitieren. Wichtig ist die Tatsache, dass Kleinkinder auch den Ton, die Handlungen und die Haltung/Einstellung ihres einflussreichsten Menschen - Mama und Papa - imitieren. Dein Kind beobachtet Dich und imitiert Deine Gewohnheiten, Deine Haltung und Deine Sprache.
Und macht Dich bald auf Deine eigenen schlechten Angewohnheiten aufmerksam:
- Der Sohn, der in einem Ton mit seiner Schwester spricht, der uns nicht gefäl…

::Das Vertrauen eines Vaters::

Bild
Ist es nicht wunderschön, wenn Dein Kind von einer Höhe aus in Deine Arme springt? Dieses Vertrauen ist wie Magie. Es ist eine kurze Sequenz, hat jedoch einen tiefen, bindenden Effekt. Das Kind zweifelt vielleicht einen kleinen Moment, der aber schnell in grenzenloses Vertrauen und in die Fähigkeit, dass Papa es fangen wird, wechselt. Je mehr wir diese Übung wiederholen und das Vertrauen dadurch stärken, desto höher wird das Kind springen. Im Kopf des Kindes gibt es keinen Zweifel, dass Papa es auffangen wird. Manchmal wird dieses blinde Vertrauen gestört, weil der Vater die Situation falsch eingeschätzt hat – und lässt einen kleinen Schock oder vielleicht eine kleine Verletzung zurück. Zum Erstaunen vieler Väter ist das Kind – nach einer aufrichtigen Entschuldigung, Umarmungen und Küssen seines Papas – wieder bereit zu vertrauen. Dieses blinde Vertrauen ist bei kleinen Kindern natürlicherweise vorhanden, verschwindet aber mit ca. 8 - 12 Jahren. Das Kind hat ab dann die intellektuelle Fähigk…

:: Die 5 Sprachen der Liebe ::

Bild
Eines meiner Lieblingsthemen im Erziehungskurs!
Obwohl .... diejenigen, die mich kennen wissen, dass ich in dieser Beziehung nicht sehr objektiv bin. Ich sage das über fast alle Themen :-) I LOVE'EM ALL :-)

Die Liebessprachen.  Zweifelsohne ein Geheimnis, das Zeit braucht, um es auszupacken und dann zu gebrauchen.
Ein kostbarer Schlüssel für Deinen Partner,  Deine Kindern sowie Deine Familie und Freunde.

Was ist Deine Liebesprache?
Hast Du Dich schon einmal damit befasst?
Oder vielleicht noch nie von diesem Konzept gehört?

Hier eine kleine Zusammenfassung davon:
Jeder empfängt die Botschaft "Ich liebe Dich" oder "Ich habe Dich gern/Du
bist mir wichtig" auf unterschiedliche Art und Weise.

Den einen bedeutet es die Welt, wenn man ihnen einen Gefallen tut!
Das Auto wäscht, auf die Kinder schaut, eine Arbeit abnimmt – einfach hilft
und unterstützt.

Den anderen ist es wichtig, sich mit ihrem Gegenüber auszutauschen, um so Zweisamkeit/Qualitätszeit zu geniessen.
Ungestört und von A…