Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2014 angezeigt.

::Helikopter-Eltern::

Bild
Was sind Helikopter-Eltern? Wikipedia erklärt es so: Unter Helikopter-Eltern, auch Hubschrauber-Eltern oder als Fremdwort Helicopter Parents, versteht man populärsprachlich überfürsorgliche Eltern, die sich (wie ein Beobachtungs-Hubschrauber) ständig in der Nähe ihrer Kinder aufhalten, um diese zu überwachen und zu behüten. Ihr Erziehungsstil sei geprägt von (zum Teil paranoider) Überbehütung und exzessiver Einmischung in die Angelegenheiten des Kindes bzw. des Heranwachsenden.
Bist du eine Helikopter-Mama oder ein Helikopter-Papa?
Ich habe diese Woche einen Artikel darüber gelesen, und dachte es wäre doch ein gutes Thema für einen Eintrag. Seit geraumer Zeit hört man mehr über dieses Phänomen der überbesorgten Eltern. Eltern die ihre Kinder täglich mit dem Auto in die Schule bringen, ihnen den Thek in die Schule und dann wieder nach Hause tragen. Eltern die den vergessenen Znüni oder Turnsack mitten in der Schulstunde vorbeibringen.
Das sind alles keine Märchen – eine Lehrerin hat mir die…

::Kindlich vs. vorsätzlich::

Bild
Szenen aus dem Alltag: Dein Sohn will dir beim Frühstück seine neuen Kampfbewegungen zeigen und stösst dabei seine Cornflakes-Schale um. Das Ganze ist nun auf dem ganzen Tisch und Boden verteilt. Deine Tochter rennt nach dem Kindergarten voller Stolz direkt zu dir ins Wohnzimmer weil sie etwas Spezielles für dich gemalt hat, natürlich ohne vorher die dreckigen Gummistiefel auszuziehen. Die Zwillinge spielen Verstecken im Haus und deine Lieblingsvase geht dabei zu Bruch. Alle Eltern könnten hier noch die Liste beliebig mit ihren Geschichten weiterführen, da bin ich überzeugt.
Interessant ist, wie wir Mamas und Papas auf solche Missgeschicke reagieren. Oft unterscheidet unsere Reaktion nämlich nicht, ob es mit Absicht gemacht wurde oder ein Missgeschick war.  Wie reagierst du in solchen Situationen? Ich weiss, wie ich es getan habe, und das war oft nicht vorbildlich. Weil besonders wir Mütter immer wieder in den Genuss des Aufräumens und Putzens kommen, ist meist der Mehraufwand bei solchen ki…

::Zu Spät?::

Bild
Was tun mit dem Nachbarjungen, welcher schon 8 Jahre alt ist und sich gewohnt ist, alles zu bekommen was er will?
Oder der 10-jährige Cousin, der respektlos mit seinen Eltern spricht und sich nichts sagen lässt?
Wie sieht es aus mit der 7-jährigen Tochter deines Chefs, die immer wieder handgreiflich wird, wenn ihre Eltern versuchen, eine Regel durchzusetzen?

Ist es für diese Kinder zu spät? Kann man nichts mehr tun und einfach hoffen, das sie selbst mal den Rank finden?
Vielleicht bekommen sie einen strengen Lehrer in der Schule und lernen es dann.

Eltern hätten eigentlich verschiedene Lösungsansätze. Oft glauben sie jedoch nicht mehr daran, dass sie es selbst noch in der Hand haben.

Ich glaube, es ist nicht zu spät. ABER es braucht Eltern, die etwas ändern wollen, Eltern die nicht nur eine Zauberformel oder einen Trick suchen, damit ihre Kinder gehorsam werden, sondern solche, die bereit sind, daran zu arbeiten und auch wissen, dass es nicht einfacher wird, wenn man einfach Zeit verstreich…

::In Vorbereitung für die Festtage::

Bild
Die Festtage stehen vor der Tür. 

Ich persönlich liebe diese Zeit! All die Lichter, die festliche Stimmung, Punch, Kekse backen … Ich muss mich immer zurückhalten, dass ich nicht schon Anfang November unser ganzes Haus schmücke und Weihnachtslieder rauf und runter spiele. Es ist doch einfach wunderschön!
Dieses Jahr konnte ich bis knapp Mitte November warten mit der Hausbeleuchtung.

So schön diese Zeit auch ist, bringt sie doch für Eltern mit Kindern jeglichen Alters auch Herausforderungen mit sich.
Ich bin jedes Mal wieder dankbar für die fixen Spielzeiten der Kinder, die wir in unserem Haus eingeführt haben, die es mir erlauben, gewisse Dinge für das Fest vorzubereiten. In diesen Zeiten kann ich schon viel erledigen und wüsste nicht, wie ich es ohne tun würde.

Als die Kinder noch kleiner waren, habe ich diese Zeit genutzt, um die Einkaufsliste zu schreiben und einiges vorzukochen (heute können wir dies schon zusammen tun!) Meine älteren Kids können auch schon ausgegangenes Mehl im Laden …