Posts

Es werden Posts vom Juni, 2018 angezeigt.

::Hausaufgaben -2-::

Bild
Bist du schon gespannt, wie die Charakterschule für Eltern aussieht?
Vielleicht sind deine Kinder noch nicht im schulpflichtigen Alter und du kannst dir kaum vorstellen, wie intensiv die Schule sein könnte (ja, irgendwie sind wir mit unseren Kindern wieder mit in der Schule).

Den Alltag mit Kleinkindern kann es ja kaum toppen! :-)
Das dachte ich mir auch – aber Erziehung überrascht mich immer wieder auf’s Neue!
Die Jahre verändern sich, die Phasen gehen ineinander über und irgendwie entwickelt sich alles.

Langeweile kommt nie auf.
Da soll noch jemand sagen, das Elternsein sei langweilig!
Es ist eine der abwechslungsreichsten Aufgaben ever!

Also, zurück zu den Hausaufgaben, und was ich als Mama gelernt habe.

Hausaufgaben und die Schule im Allgemeinen versetzt mich sofort wieder in meine Schulzeit zurück.
Erfolge, Misserfolge, Mobbing, beste Freunde, Prüfungen, Druck, Emotionen, Lehrer ...
Plötzlich ist alles wieder da.
Unweigerlich fange ich an, Parallelen zu ziehen.

Hat mein Sohn einen schwierigen…

::Hausaufgaben -1-::

Bild
Hausaufgaben ... Wer hat sich dies ausgedacht?

In einer Zeit, in der man über Sinn oder Unsinn dieser „Übung" spricht, überlegte ich mir, wie ich diese zusätzliche Herausforderung (mal drei) noch in meinen Alltag reindrücken kann, als alle unsere Kinder schulpflichtig wurden. Natürlich beginnen die Hausaufgaben in der 1. Klasse noch sehr harmlos – 10 Minuten pro Tag sind da geplant, später steigern sie sich bis zur 6. Klasse stetig. Heute, mit einer Zweitklässlerin, einer Viertklässlerin und einem Sechsklässler, bedeutet das für mich zusammengerechnet über 2 Stunden Hausaufgaben pro Tag, und ab Sommer … – das will ich mir schon gar nicht mehr ausmalen! :-)

Gott sei Dank machen unsere Kinder ihre Hausaufgaben selbständig und ich bin so dankbar und stolz auf sie, dass sie diese (fast) ohne Erinnerungen selbst übernehmen. Ganz alleine jedoch, ohne Wenn und Aber oder Fragen, gehts dann aber zu meinem Erstaunen doch nicht. Anfangs dachte ich mir, dass ich weiterhin meine Mittagspause bei…

:: Simplify -6-::

Bild
Wie die Zeit doch vergeht!  Mir scheint es, als ob das Jahr erst begonnen hätte ... und schon sind wir in der Mitte und beim 6. Simplify Hack.

Hier noch die Links zu den vorangegangenen Einträgen: http://childwise-ch.blogspot.ch/2018/01/simplify-your-life-vereinfache-dein_21.html
http://childwise-ch.blogspot.ch/2018/02/simplify-2.html
http://childwise-ch.blogspot.ch/2018/02/simplify-3.html
http://childwise-ch.blogspot.ch/2018/03/simplify-4.html
http://childwise-ch.blogspot.ch/2018/04/simplify-5.html
Vorbereiten
Versuche, so viel wie möglich am Abend vorher vorzubereiten.
Ein grossartiger Start in den Tag beginnt am Abend zuvor.
Ich weiss, es gibt Tage, an denen man erschöpft ins Bett fällt und nicht an den morgigen
Tag denken mag, weil der heutige herausfordernd genug war. Der Gedanke, etwas für den nächsten Tag zu organisieren, nimmt dir schon den Wind aus den Segeln. Ich verstehe das.
Feierabend ist das Einzige, worüber du dich kümmern möchtest und das ist auch wichtig, sogar sehr wichtig!
Lass da…

::Vatertag::

Bild
Heute widmen wir unseren Eintrag natürlich allen Vätern!
Einen wunderbaren Vatertag wünsche ich euch! Ob du nun leibliche Kinder hast, das Geschenk der Adoption erfahren durftest oder dich um Kinder kümmerst, die dir am Herzen liegen: DANKE!
Einige Fakten zu Beginn, denn vielleicht geht es euch gleich wie mir: In der Schule haben wir immer nur für den Muttertag gebastelt – und den Vatertag, ja den Vatertag, den gab es irgendwie nie. 
Tatsächlich ist es so, dass wir den Muttertag in der Schweiz seit 1917 feiern, der Vatertag wurde aber erst 2007 inoffiziell in der Schweiz eingeführt. Also erst seit 11 Jahren. Wobei er bis zum heutigen Tag noch nicht sehr verbreitet oder bekannt ist. Ich spreche hier nicht von Kommerzialisierung, sondern von der Wichtigkeit, nicht nur Mütter zu ehren, sondern eben auch umbedingt die Väter. Selbstverständlich brauchen wir dafür mehr als einen Tag – zweifelsohne und umbedingt! Aber bekanntlich startet man mit kleinen Schritten. :-)
Leider, so kommt es mir vor, wi…