Posts

Es werden Posts vom Februar, 2017 angezeigt.

::Familienmahlzeiten - Horror oder schön?::

Bild
Wie sieht eine typische Mahlzeit bei euch aus?  Ich weiss aus Erfahrung, dass die Essenszeiten ziemlich herausfordernd sein können, vorallem wenn die Kinder noch klein sind.  Da musste ich oft meine Erwartung über Board schmeissen, damit ich nicht völlig entmutigt den Tisch verliess. 
Mein Idealbild sah folgendermassen aus:  Jeder sitzt ruhig am Tisch, isst das gekochte Essen dankbar, mit vielen Oh’s und Ah’s und Ausrufen wie „Ist das aber köstlich!“,  tauscht über seinen Tag ABWECHSLUNGSWEISE aus, wir ermutigen einander, man isst mit geschlossenem Mund, benutzt die Serviette und jeder geht ohne zusätzliche Flecken vom Tisch. (Lachst du schon?!)  Was für eine Vorstellung.   Was mir aber bis dahin niemand gesagt hatte ist, dass der Familientisch einem Massaker ähneln kann.
Anstatt das jeder mit Dankbarkeit das Essen in Empfang nahm, hörte ich: „Das mag ich nicht! Das ess ich nicht!" Jeder versuchte ohne Punkt und Komma der Erste zu sein, der spricht. Beim Sprechen war noch der letzte Bis…

::Väter und Töchter::

Bild
Ich bin ein stolzer Vater von zwei Töchtern und geniesse sie enorm.  Viele Väter haben mir von dieser speziellen Bindung zwischen Vätern und ihren Töchtern erzählt, bevor ich selber welche hatte. Lustigerweise habe ich es nie wirklich ernst genommen, denn als Mann ist es normalerweise so, dass du dir Folgendes vorstellst.
Wenn ich einen Jungen habe, wird es fabelhaft. Wir werden Abenteuer erleben, Sachen bauen, Sport machen, Zelten gehen etc. Ich werde ihn auch gut verstehen – er ist ja ein Mini-me (dass das dann nicht stimmt, wurde mir schnell bewusst!) :-)
Bei einem Mädchen jedoch habe ich schon Angst vor ihrem ersten Freund.
Ich weiss, super klischeehaft, aber so habe ich gedacht! Don’t judge. :-)
Und jetzt, nachdem ich schon 10 Jahre lang Töchter habe, bin ich derjenige, der Väter ermutigt und ihnen von dieser speziellen Beziehung vorschwärme.
Mein Klischeedenken war vom unwissenden Terrain geprägt. Was würde ich mit einem Mädchen spielen? Zusätzlich zu all diesen wunderbaren Ausschnitten …

::Langeweile II::

Bild
Nachdem ich wieder einmal bei einem meiner Lieblingsmüttertreff über dieses Thema sprechen durfte und dann auf dem Nachhauseweg im Radio genau diese Sache angesprochen wurde dachte ich, dass zum bestehen Eintrag über Langeweile bestimmt noch einer Platz hat auf unserem Blog.
Und so ganz nebenbei ist das sozusagen ein „Gratis-Blogeintrag", da ich mich sowieso  für den Müttertreff vorbereiten musste :-).
Was ist Langeweile? Langeweile ist ein unangenehmes, als lästig empfundenes Gefühl des Nichtausgefülltseins, der Eintönigkeit, Ödheit, das aus Mangel an Abwechslung, Anregung, Unterhaltung, an interessanter, reizvoller Beschäftigung entsteht.
Zu Anfang mal eine Definition, einfach damit wir alle auf demselben Stand sind.
Genau dieses unangenehme Gefühl macht sich auch in mir breit, wenn unsere Kinder angerannt kommen und mir mitteilen, das es ihnen langweilig ist.
Ihre Hoffnung ist natürlich, dass ich alles stehen und liegen lasse, um sie aus dieser Misere zu befreien.  Warum? Ist es ihnen…

::Muss schwierig zwingend schlecht sein?::

Bild
Fühlst du dich manchmal entmutigt in der Erziehung? Wenn ja, dann befindest du dich in guter Gesellschaft! Setz dich neben mich hin und wir könnten uns darüber auslassen, wie herausfordernd unsere Situation ist, uns bemitleiden … ODER eben, was mir viel, viel lieber ist: einander ermutigen, dranzubleiben.
Wer wählt schon die herausfordernden Situationen aus? Wer würde seine Hand aufstrecken, wenn verteilt würde, wer die härteste Herausforderung in Sachen Erziehung möchte?
"Ich, ich, nimm mich".....würde wohl niemand sagen. :-) Ich jedenfalls nicht. Aber jeder Papa und jede Mama wird früher oder später mal mindestens einer Herausforderung ins Auge blicken.
Sei es wegen der Persönlichkeit deines Kindes, wegen Umständen – einfach ist es nicht immer. Da hilft auch kein Aufsetzen der rosaroten Brille. Bestimmt hast du das auch schon bemerkt.
Aber muss den „schwierig" immer gleich schlecht sein?
Wir möchten nicht schwierig, wir sträuben uns davor.
Nein, lieber nicht! Schwierig ist einf…