::Ein kleiner Spielplatz-Knigge::

Soll man als Mutter oder Vater eingreifen, wenn sich Kinder untereinander auf dem Spielplatz etwas wegnehmen oder zuschlagen?
Ich beantworte diese Frage mit einem klaren Ja!

Heute kursiert oft die Meinung, dass wir die Kinder einfach machen lassen sollen. Aussagen wie: "Sie müssen es selber lernen!" und "Ich bin froh, wenn mein Kind lernt, sich zu verteidigen," sind nicht selten. 
Auch ich höre dies immer wieder! Kürzlich war ich mit einer Freundin und ihrem einjährigen Sohn in einem Restaurant mit einer Spielecke. Ein anderes Kind nahm dem Kleinen dauernd alles weg und schlug zu guter Letzt noch zu! Meine Freundin sah es und ging zu den Kindern hin. Da hörte ich die Mutter des Unruhestifters zu ihrer Freundin sagen: "Ach, die müssen es doch selber lernen! Ich möchte nicht immer einschreiten müssen!"
Gut für sie, dass meine Freundin kein Deutsch spricht, sonst wäre sie bestimmt diesen Müttern an die Gurgel gesprungen. Sie war ziemlich wütend, dass diese Supermamis nichts unternahmen. Es ging nicht nur um einen kleinen Schubser, sondern um einen richtigen Schlag ins Gesicht! 
Die Meinung "Die Kinder sollen es selber lernen" hört sich gut an und wird von neuen Eltern gerne nachgeplappert, ohne wirklich durchdacht zu werden.

Ein anderes Beispiel erlebte ich neulich im Park, als ein kleines Mädchen ein anderes angriff und in den Arm biss! Die Kleine war schon Minuten zuvor einige Male gefährlich nah an das andere Mädchen herangekommen und wollte es plagen. "Wo war die Mutter der Angreiferin?", fragte ich mich. Es gibt Eltern, die genau wissen, dass es besser ist, mit dem Rücken zu den Kindern gewandt zu sitzen – so haben sie nichts gesehen!
Selbstverständlich will ich nicht sagen, dass unser Kinder sich immer wie Engel verhalten und nie jemandem etwas zu Leide tun. Wir als Eltern sind aber aufgerufen, in diesem Moment einzugreifen! Zurück zu der Aussage: "Die Kinder müssen es selber lernen. "Das setzt doch voraus, dass Kinder bereits wissen, wie sie mit Auseinandersetzungen umgehen sollen. Der Haken ist nur, dass sie das (noch) nicht wissen! Sie brauchen Vorbilder – die Eltern –  die ihnen den rücksichtsvollen Umgang mit anderen Menschen lehren nach dem Motto: 
Behandle andere so, wie du selber gerne behandelt werden möchtest. 
Kinder sind von Natur aus Egoisten. In ihrer rohen Gewalt schlagen oder beissen sie und nehmen anderen etwas weg ohne Rücksichtnahme. Und wenn sie gelassen werden, wird dies ihr normaler Umgang mit anderen Kindern! Du als Vater oder Mutter lehrst Deinem Kind, dass andere Menschen wichtig und wertvoll sind und dementsprechend behandelt werden sollen. 

Leite Deine Kinder, greife ein wenn nötig (auch zum Schutz der anderen Kinder) und lehre sie, wie sie mit Konflikten umgehen sollen. 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

:: Eigentum anderer respektieren::

:: Ämtli II ::

::Elterliche Autorität::