::Mütter::


Bevor ich den Schritt in das Ungewisse wagte und durch die Geburt meines Sohnes zur Mutter wurde, konnte ich mir im Traum nicht vorstellen, was dieses Wort für mich bedeuten wird.

So langsam wie mein kleines, perfektes Geschenk heranwuchs, so wuchs ich in meine neue Rolle.
Anfangs schockierte mich, dass der Begriff Mutter und Hausfrau von meinem Umfeld nicht so begeistert wahrgenommen wurde, wie ich es mir vorgestellt hatte.

Es wurde mir auch klar, das die Umstellung zur Mutter mir schwieriger fiel als ich gedacht hätte.
Es war jedoch eine wichtige Phase um mir bewusst zu werden, was das Muttersein bedeutet.
Auch wenn die Gesellschaft anderes höher achtet, würde ich dafür einstehen, dass eine Mutter eine Perle ist.

Du als Mutter bist einzigartig! Du hast das Privileg, so viel in dein Kind zu legen. Die Zeit, die du investierst, wird nie umsonst sein. All die unzähligen Stunden, während denen du Windeln wechselst, Brei kochst, in der Nacht aufstehst um dein Kind zu füttern, wieder und wieder die Kindernase abwischst oder das Bett neu beziehen musst weil die Grippe auch dein Haus erreicht hast oder da bist, wenn dein Kind das erste Mal in die Spielgruppe, Kindergarten oder in die Schule geht....

Es sind so viele Kleinigkeiten, die uns mehr entmutigen können, als dass sie uns ermutigen.
Wer lobt dich? Von wem hörst du ein "gut gemacht!“?

Liebe Mutter:
Du bist einzigartig!
Dein Kind/Deine Kinder brauchen dich!
Du bist unersetzlich!
Du bist wie eine Blume, ein Unikat, wunderschön, damit du dort wo du in deinem zuhause gepflanzt wurdest, aufblühst!
Du wurdest gesetzt, du gehörst genau dorthin, nimm es an, parfümiere deine Umgebung mit deiner Freude!
Du bist unglaublich, unglaublich wundervoll!

So wie dein/e Kind/er heranwachsen und reifer werden, so wirst du mit jedem Jahr geschliffen, bis du eines Tages siehst, was für eine Perle du wirklich bist!

Mama, du kannst stolz auf dich sein. Du machst einen Unterschied, und du wirst das "gut gemacht" hören!

Frohen Muttertag, BESTE MAMA!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

:: Eigentum anderer respektieren::

:: Ämtli II ::

::Elterliche Autorität::