::Traditionen::



Welches sind eure Weihnachtstraditionen?
Hast du dir schon Gedanken darüber gemacht? Was sind deine Kindheitserinnerungen?

Starte neue Rituale und/oder übernehme einige aus deiner Kindheit.
Kreiere einzigartige Erinnerungen für deine Kinder.

Einige Ideen:

1. Besuche einen Weihnachtsmarkt, lass die Kinder Karussell fahren und eine heisse
Schokolade geniessen, um ihre kalten Hände und ihre Bäuche aufzuwärmen.

Wir gehen jedes Jahr in die Stadt, bestaunen die (wieder) schöne Weihnachtsbeleuchtung an der Bahnhofstrasse, hören dem
"Singing Christmas Tree" zu und gönnen uns heisse Marroni. Die Kinder dürfen eine Runde auf dem alten Karussell drehen.

2. Ich kenne eine Familie, die jedes Jahr den gleichen Film zu Weihnachten zusammen geschaut hat. Es war ein Klassiker und die Kinder liebten es. Sogar in ihren Teenagerjahren war dies immer eine Priorität. Sie machten sich Caramel Popcorn und sassen mit ihren Wollsocken vor dem Fernseher.

3. Mache ein Festtagsmenu und lass es zu einem Familienevent werden. Wir kochen immer alle zusammen, bereiten die verschiedenen Häppchen vor, zünden alle Kerzen an die
wir haben, breiten eine Picknick-Decke aus und richten das Essen in verschiedenen Schalen an und essen auf dem Boden.

4. Bastle Weihnachtsgeschenke mit den Kindern.

5. Vielleicht macht ihr einen Weihnachtsspaziergange und sucht die schönste Weihnachtsbeleuchtung.

6. Backt Kekse (ob aus selbstgemachtem Teig oder nicht) :-)

7. Meine Eltern haben die Weihnachtsgeschenke versteckt (wir feierten traditionell am Morgen vom 25. Dezember, wie es in Amerika Brauch ist) und wir Kinder suchten sie in unseren Pyjamas. Es war immer eine grosse Aufregung und Freude.

8. Wenn ihr an Weihnachten an andere Menschen denkt, lasst die Kinder einen Teil davon sein. Ihr könnt schon einige Monate zuvor das Projekt mit den Kindern anschauen, evt. mehr über das Land erfahren, etc.

9. Spielt Weihnachtsspiele oder übt ein Theater ein.

10. Nach den Weihnachtstagen schauen wir mit den Kindern ihre Spielsachen durch und sie entscheiden, welche sie gerne an Kinder weitergeben möchten, die nicht so viel haben. Das ist uns enorm wichtig und unser Nachwuchs darf gleich praktisch mitmachen und aus Dankbarkeit vom eigenen Überfluss weitergeben.

Für mehr Ideen schaue mal in unserem Eintrag von Ende 2011 nach:
http://childwise-ch.blogspot.ch/2011/12/traditionen.html

In diesem Sinne: wunderschöne Weihnachten!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

:: Ämtli II ::

::Spuren hinterlassen::

:: Eigentum anderer respektieren::